Pitigliano


Pitigliano, einer der symbolischen Orte der Maremma an der Grenze zwischen der Toskana und Lazio, kann den Titel „Eines der schönsten Dörfer Italiens“ tragen. Auch bekannt als „La Piccola Gerusalemme“ aufgrund der Präsenz seit der Feudalzeit einer großen jüdischen Gemeinde. Die Stadt steht auf einem Tuffstein im Fiora-Tal. Zusammen mit Sorano und Sovana befindet es sich in der Gegend „Le Città del Tufo“. Im historischen Zentrum des Dorfes ist es ein Vergnügen, durch die Gassen mit den vielen Kunsthandwerksläden zu gehen. Eine Verflechtung von engen Straßen, manchmal so eng, dass eine Person darum kämpft, an uns vorbeizukommen. Die Umgebung bietet ihren Besuchern ein einzigartiges Schauspiel. Mittelalterliche Häuser und Türme überragten sich, Schluchten und Höhlen gruben sich in den Tuff, Wände aus sehr hohem Fels. Ein Wunder, das man nicht verpassen sollte!


LESEN SIE MEHR


Design by Stefano Pezzotti - E-Mail: pezzotti.stefano@yahoo.it